Qualitätszirkel für Medizinische Fachangestellte

Qualitätszirkel sind ein gezieltes Angebot für Medizinische Fachangestellte (MFA) aus Haus- und Facharztpraxen, dass sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützt. Die Projektpartner haben hierzu für die MFA aus Bocholt, Rhede und Isselburg und mit ihnen gemeinsam Qualitätszirkel initiiert mit dem Ziel, diese nachhaltig anzubieten.

Ziele und Umfang
Ziel der geplanten Qualitätszirkel ist es, den aktiven Austausch zwischen den Teilnehmerinnen zu fördern, so dass fachliche Fragen und Probleme aus ihrem Praxisalltag besprochen und Tipps ausgetauscht werden können. Besonders der Austausch zwischen den verschiedenen Facharztrichtungen ist hierbei sehr wertvoll.

Der Qualitätszirkel findet einmal im Quartal statt, dauert circa zwei Stunden und wird durch eine geschulte Moderatorin angeleitet und organisiert. Die fachlichen Themen werden nach den Vorstellungen der Teilnehmerinnen vorab gemeinsam festgelegt.

Image
Foto Auftaktveranstaltung © Bruno Wansing, bocholt.de

Auftaktveranstaltung

Am 16. Januar 2019 fand die Auftaktveranstaltung zu den Qualitätszirkeln statt. Der voll besetzte Ratssaal mit über 70 Teilnehmerinnen spiegelt den Bedarf der MFA an einem solchen Angebot wieder. Alle Beteiligten freuten sich über die aktive Teilnahme der MFA, denn nur gemeinsam mit ihnen als Expertinnen wird dieses Projekt nachhaltig gelingen. Die MFA hatten nach einem spannenden Vortrag zum Thema „Praxismanagement“ die Gelegenheit, in Gruppen Themen für zukünftige Qualitätszirkel zu sammeln und sich bei einem Imbiss untereinander direkt auszutauschen.

Presseartikel

Facebook (Nachrichten erschienen am 16.01.19 und 18.01.19)

Image
Foto erster Qualitätszirkel © Romy Lauer, Stadt Bocholt

Startschuss für Qualitätszirkel im März 2019

Drei interessierte MFA wurden in Kooperation mit dem Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V. als Moderatorinnen der Qualitätszirkel geschult. Zwei Qualitätszirkel starteten im März 2019, bei denen neben organisatorischen Punkten bereits fachliche Themen, wie z.B. Terminvereinbarungen, diskutiert wurden. Die Motivation der MFA ist groß, aus den Erfahrungen der Anderen zu lernen und in den eigenen Praxisalltag zu integrieren. Besonders der Austausch zwischen den verschiedenen Facharztrichtungen ist hierbei interessant, da sind sich alle Teilnehmerinnen einig.

Presseartikel

Facebook (Nachricht erschien am 16.04.19)

Machen Sie mit!

Falls Sie eine MFA sind und Interesse haben, an den Qualitätszirkeln teilzunehmen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder melden sich direkt bei:

Romy Lauer
Stadt Bocholt
Berliner Platz 1, 46395 Bocholt
Tel: 02871/ 953-325
Mail: romy.lauer@mail.bocholt.de